Datenschutz-Informationen für die McDonald’s Karrierewebsite

Im Folgenden erhalten Sie Informationen zum Datenschutz in Bezug auf die McDonald’s „Neue Karrierewebsite“.

Der Schutz personenbezogener Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur im Einklang mit den anwendbaren datenschutzrechtlichen Anforderungen, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Im Folgenden erhalten Sie Informationen zu uns und unserem Datenschutzbeauftragten. Außerdem möchten wir Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie Ihre Rechte in Bezug auf die Verarbeitung geben.

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?

McDonald's Promotions GmbH & Co. KG, Werbegesellschaft Deutschland

Drygalski-Allee 51, 81477 München, Deutschland

Kontakt: service@mcdonalds.de

Wir erreichen Sie unseren Datenschutzbeauftragten?

McDonald's Promotions GmbH & Co. KG, Werbegesellschaft Deutschland

- Datenschutzbeauftragter -

Drygalski-Allee 51, 81477 München, Deutschland

Datenschutz@de.mcd.com

Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir und woher stammen die Daten?

Im Zusammenhang mit dem Betrieb des McDonald’s® „Neue Karrierewebsite“ Webseite verarbeiten wir folgende personenbezogenen Daten, die wir von ihnen erhalten, wenn Sie die Webseite nutzen:

  • Ihre IP-Adresse des zugreifenden, internetfähigen Gerätes

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs auf unsere Website

  • Namen und die URL der angeforderten Datei

  • Website/Applikation, von der aus der Zugriff erfolgte (Referrer URL)

  • Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres internetfähigen Rechners, und

Für die Verarbeitung durch Cookies im Rahmen des Tracking beachten Sie bitte auch die Cookie-Informationen.

Cookie-Informationen

Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir personenbezogene Daten?

Datenverarbeitung bei Aufruf unserer Website

Beim Zugriff auf unsere Website übermittelt der auf Ihrem Endgerät verwendete Browser - automatisch und ohne Ihr Zutun die

  • IP-Adresse des zugreifenden, internetfähigen Gerätes

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs;

  • den Namen und die URL der angeforderten Datei;

  • die Website/Applikation, von der aus der Zugriff erfolgte (Referrer URL);

  • den Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres internetfähigen Rechners; und

an unseren Webserver, welche in einer so genannten Log-Datei zu folgenden Zwecken zwischengespeichert werden:

  • um einen störungsfreien Verbindungsaufbau zu gewährleisten;

  • um die komfortable Nutzung unserer Website/Anwendung zu gewährleisten; und

  • zur Analyse der Systemsicherheit und -stabilität.

Rechtsgrundlage hierfür ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DS-GVO (Erforderlichkeit zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen). Unser berechtigtes Interesse ist Gewährleistung der Funktionalität und Sicherheit unserer Website.

Tracking

Diese Webseite nutzt den Webanalysedienst Matomo, um die Nutzerzugriffe auf diese Webseite auszuwerten und die Verweildauer festzustellen und durch die so gewonnenen Erkenntnisse die Website für die Nutzer:innen zu verbessern. Dabei werden von den Nutzer:innen gekürzte IP-Adressen, aufgerufene Seiten der Webseiten sowie Informationen über der Browser und die Besuchsdauer verarbeitet. Matomo wird mit der Erweiterung „Automatically Anonymize Visitor IPs“ genutzt, wodurch IP-Adressen nicht vollständig gespeichert werden, sondern 2 Bytes der IP-Adresse maskiert werden (Bsp.:  190.180.xxx.xxx). Auf diese Weise ist eine Zuordnung der gekürzten IP-Adresse zum aufrufenden Rechner nicht möglich.Für die Auswertung werden Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert und hierüber Informationen erhoben, die auch auf Servern unseres Auftragsverarbeiters Matomo gespeichert werden. Weitere Informationen zu den einzelnen Zwecken und Cookies finden Sie in den Cookie-Informationen.[AD3]

Rechtsgrundlage hierfür ist ihre Einwilligung, Art. 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO. Sofern es sich um technisch erforderliche Cookies handelt, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO (berechtigtes Interesse), wobei unser berechtigtes Interesse die fehlerfreie und sichere Bereitstellung der Website ist.

Sind Sie zur Bereitstellung der Daten verpflichtet und welche Folgen hätte die Nichtbereitstellung?

Sie sind nicht dazu verpflichtet, uns Ihre Daten bereitzustellen. Die Bereitstellung ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben.

Die Bereitstellung Ihrer Daten, die wir von Ihnen erhalten, ist jedoch mit Ausnahme der durch technisch nicht erforderliche Cookies erforderlich, um unsere Webseite „Neue Karrierewebsite“ und ihre Funktionen nutzen zu können.

Findet eine automatisierte Entscheidungsfindung statt?

Wir nehmen auf Grundlage Ihrer personenbezogenen Daten keine automatisierte Entscheidungsfindung gemäß Artikel 22 Absatz 1 und 4 DS-GVO vor. Das bedeutet, dass wir auf Grundlage Ihrer personenbezogenen Daten keine Entscheidungen treffen, die ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung Ihrer Daten beruhen und die rechtliche Wirkung für Sie entfalten oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigen.

Wer erhält zu welchem Zweck welche personenbezogenen Daten von uns?

Dienstleister

Wir setzen folgende Dienstleister ein, die Ihre personenbezogenen Daten als sog. Auftragsverarbeiter in unserem Auftrag und auf unsere Weisung verarbeiten:

  • Wir setzen als unseren Hostingprovider, zur Durchführung der Kontaktaufnahme, sowie spezialisierten IT-Dienstleister unseren Auftragsverarbeiter Instant Data GmbH Friedensallee 11, 22765 Hamburg ein.

  • Wir setzen die deepblue, Schützenstrasse 21, 22761 Hamburg, unseren spezialisierten IT-Dienstleister ein, der Ihre personenbezogenen Daten als sog. Auftragsverarbeiter in unserem Auftrag und auf unsere Weisung verarbeiten.

  • Wir setzen das Tool Matomo der InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland als Webanalysedienst ein.

  • Wir setzen das Consent-Management Tool OneTrust, 82 ST John St, Farrington, London EC1M 4JN, UK ein.

Auf der Website sind zudem sog. Drittanbieter-Plug-Ins eingebunden, mit denen Sie von Drittanbietern angebotene Funktionalitäten auf der Website nutzen können. Die Plug-Ins sind auf der Website im Wege einer sog. „2-Klick-Lösung“ eingebunden. Mit dieser Lösung wird das jeweilige Plug-In nicht direkt beim Aufruf der Website aktiviert, sondern erst, wenn Sie die dafür vorgesehene Aktivierungsschaltfläche für das jeweilige Plug-In betätigen. Sofern Sie ein Drittanbieter-Plug-In aktivieren, nutzen Sie eine von dem Anbieter des jeweiligen Plug-Ins in dessen eigener Verantwortung angebotene Funktionalität, die lediglich optisch in die Darstellung unserer Website eingebettet ist. Bei der Aktivierung des jeweiligen Plug-Ins kann der Anbieter des jeweiligen Plug-Ins möglicherweise personenbezogene Daten von Ihnen erhalten. Bei der Aktivierung des jeweiligen Plug-Ins kann der Anbieter des jeweiligen Plug-Ins außerdem möglicherweise Cookies einsetzen. Als ein Drittanbieter-Plug-In ist Youtube (Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 3, Irland) zu nennen.

Franchisenehmer

Bitte beachten Sie, dass Sie sich je nach Standort bei einem Franchisenehmer-Betrieb bewerben und nicht bei der McDonald’s Deutschland LLC. Wenn Sie sich für eine Stelle in einem Franchisenehmer-Store bewerben, erhält dieser Ihre Bewerbung und Ihre Daten werden durch den jeweiligen Franchisenehmer verarbeitet – es gelten dann die Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Franchisenehmers. Eine Übersicht aller Standorte finden Sie hier:

Übermitteln wir Daten in Länder außerhalb der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums?

Sofern personenbezogene Daten in Länder außerhalb der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums (sog. Drittländer) übermittelt werden, werden Maßnahmen gemäß Art. 44 ff. DSGVO zur Sicherstellung eines angemessenen Datenschutzniveaus ergriffen.

Wie lange speichern wir personenbezogene Daten?

Wir speichern personenbezogene Daten grundsätzlich nur solange wie es zur Erreichung der oben genannten Zwecke jeweils erforderlich ist. Zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten speichern wir Ihre Daten außerdem für die Dauer der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfristen. Für handels- und steuerrechtlich relevante Unterlagen gelten typischerweise gesetzliche Aufbewahrungsfristen von sechs oder zehn Jahren (§ 147 Abgabenordnung (AO), § 257 Handelsgesetzbuch (HGB)).

Welche Rechte haben Sie in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten?

Recht auf Widerruf der Einwilligung (Artikel 7 Absatz 3 DS-GVO)

Als betroffene Person haben Sie gemäß Artikel 7 Absatz 3 DS-GVO das Recht, ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, beispielsweise durch E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragten.

Recht auf Widerspruch aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben (Artikel 21 Absatz 1 DS-GVO)

Als betroffene Person haben Sie gemäß Artikel 21 Absatz 1 DS-GVO das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Im Fall eines Widerspruchs verarbeiten wir die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten als betroffene Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Als betroffene Person haben Sie in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten außerdem folgende Rechte:

  • Recht auf Auskunft (Artikel 15 DS-GVO)

  • Recht auf Berichtigung (Artikel 16 DS-GVO)

  • Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) (Artikel 17 DS-GVO)

  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 DS-GVO)

  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DS-GVO)

  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Artikel 77 DS-GVO)

Nähere Informationen zur Datenschutz-Grundverordnung und Ihren Rechten in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie in der online erhältlichen Informationsbroschüre des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI).

Datenschutz - Jobscan - QR
  • Impressum
  • Datenschutz

©2022 McDonald’s. Alle Rechte vorbehalten.