alt Text

Du hast die Zukunft! Wir haben den Plan!

Du hast Ketchup im Blut und willst es in der Gastronomie weit bringen? Dann bist du hier genau richtig. Denn als Azubi bei McDonald’s lernst du alles, was du für eine Karriere bei der Nr. 1 in der Gastronomie brauchst – mit besten Chancen für deine Zukunft. Denn über 75% unserer Azubis übernehmen wir.

Ausbildung? Geht für alle!

alt Text

gastronomisch


Ausbildung Fachkraft im Gastgewerbe (m/w)
  • Qualifikation: Hauptschulabschluss
  • Dauer: 2 Jahre
  • Perspektive: Crew Trainer
Zur Stellenanzeige
alt Text

kaufmännisch


Ausbildung Fachmann / Fachfrau für Systemgastronomie
  • Qualifikation: Realschulabschluss
  • Dauer: 3 Jahre
  • Perspektive: Restaurant Management
Zur Stellenanzeige
alt Text

kaufmännisch


Ausbildung & Fachhochschulreife Fachmann / Fachfrau für Systemgastronomie
  • Qualifikation: Realschulabschluss
  • Dauer: 3 Jahre
  • Perspektive: Restaurant Management
Zur Stellenanzeige
Fachfrau für Systemgastronomie Lena

Ausbildung zur Fachkraft im Gastgewerbe heißt für mich: Gästeservice, Warenkunde, neue Mitarbeiter anlernen, mein Lieblingsjob im McCafé und natürlich Berufsschule. Ein volles Programm, macht aber Spaß – denn die Stimmung im Team ist echt super. Mein Plan? Schnell den Abschluss machen, Schichtführerin werden und vielleicht ein Jahr kaufmännische Ausbildung dranhängen.

Lana K.
Fachkraft im Gastgewerbe

Fachfrau für Systemgastronomie Yasemine

Bei mir sind Action, Teamgeist und Köpfchen angesagt: Denn als Fasy lerne ich neben der Gastronomie auch den kaufmännischen Teil. Darum stehen Betriebswirtschaft, Marketing und Mitarbeiterführung auf meinem Ausbildungsplan. Klappt alles mit meinem Abschluss, starte ich direkt im Restaurant Management. Mal sehen, was dann noch geht

Yasemine K.
Fachfrau für Systemgastronomie

Ausbildung in Zahlen

ca.1460 azubis und duale
studenten insgesamt
ca.340 Azubis Fachkräfte
im Gastgewerbe
1000 Azubis
Fachmann/-frau für
Systemgastronomie
120Bachelor
Studenten
457 erfolg
reiche
Abschlüsse 2015

Unsere Azubis. Deine Ausbildung.

Unsere Ausbildung einfach erklärt.

Backstage-Tour!

Entdecke, was hinter unseren Ausbildungen steckt.

Über unsere Ausbildungen können wir ja viel erzählen, aber am besten ist es, ihr lernt sie einfach live kennen. Dafür gibt es bei McDonald's jetzt die Backstage-Tour. Ein Tag, an dem du zusammen mit deiner Klasse oder deinen Freunden in einem unserer Restaurants hinter die Kulissen unserer Ausbildungen blicken kannst.

Mehr als nur Pommes schütteln: Bei unserer Backstage-Tour seid ihr die Stars.

Ihr bringt ein wenig Zeit mit? Dann bringen wir euch näher, was euch bei einer Ausbildung bei McDonald's erwartet. Und das ist garantiert mehr, als ihr denkt: Von der Produktzubereitung über den Service bis zu kaufmännischen und betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen lernt ihr bei McDonald's in drei Ausbildungswegen alles, was ihr für den Start oder eine Karriere bei der Nr. 1 in der Gastronomie braucht.


Zum Backstage-Pass

Heute dreht sich alles nur um euch – Die 5 Stationen der Backstage-Tour:

  1. Willkommen bei McDonald's: Nachdem ihr in unserem Restaurant angekommen seid, lernt ihr natürlich zuerst euren Backstage-Guide kennen.
  2. Alle Achtung: Bei der Sicherheits- und Hygienebelehrung erfahrt ihr, worauf ihr bei eurer Backstage-Tour achten müsst.
  3. Schick und Schutz: Neben Teamwork und Service sind Hygiene und Arbeitssicherheit das A und O in einem Restaurant. Klar, dass ihr für eure Backstage-Tour das passende Schutz-Outfit von uns bekommt.
  4. Los geht's: Fertig gedresst? Zusammen mit eurem Guide geht es jetzt los auf Entdeckungstour. Von der Lobby bis zum McDrive und von der Produktzubereitung bis zur Schichtplanung. Und was wäre eine echte Backstage-Tour ohne ein Erinnerungsfoto mit unseren Teamstars?
  5. Karrierehungrig: Nach so viel Brainfood könnt ihr uns im Gästebereich mit euren Fragen löchern und Kontakte zum Restaurant Management und vielleicht eurer neuen Ausbildung schmieden.

Der Spickzettel für deine Bewerbung!

  1. Bewirb dich einfach online. Bewerben bei McDonald's ist ganz einfach. Unter Punkt 2 bis 4 findest du alles, was du dazu brauchst.
  2. Halte ein Bewerbungsfoto bereit. Für deine Online-Bewerbung benötigst du ein professionelles Bewerbungsfoto, am besten als JPG- oder PDF-Datei.
  3. Deinen Lebenslauf, bitte. Jetzt können wir uns schon mal ein Bild von dir machen. Noch wichtiger ist aber dein Lebenslauf. Den solltest du ganz in Ruhe aufschreiben und dann als Textdokument an deine Onlinebewerbung anhängen.
  4. Noten sind nicht alles. Einen Blick auf deine Zeugnisse wollen wir trotzdem werfen. Scanne sie am besten ein und lade sie bei deiner Onlinebewerbung hoch.
  5. Bereit fürs Vorstellungsgespräch Wenn uns deine Onlinebewerbung gefällt, laden wir dich zum Gespräch ein. Und zwar in ein Restaurant ganz in deiner Nähe. Du willst uns überzeugen? Als zukünftiger Gastgeber achtest du dann am besten auf ein gepflegtes Äußeres, hast ein Lächeln auf den Lippen und scheust dich nicht, auch selbst Fragen zu stellen.
  6. Erst mal probieren? Wenn du dir nicht sicher bist oder uns noch mehr überzeugen möchtest, kannst du gerne ein paar Tage in deine zukünftige Ausbildung hineinschnuppern. Frag einfach beim Vorstellungsgespräch danach.

Image Gallery